Ehrungsmatinée

Alle zwei Jahre findet unsere Ehrungsmatinée im Alten Rathaus statt, bei der viele verdiente, sowohl aktiv als auch passive Mitglieder, gewürdigt werden. So auch vergangenen Sonntag. Die Veranstaltung wurde feierlich von unserem Klarinetten Ensemble "High Five" und einigen Begrüßungsworten der ersten Vorsitzenden Philine Rady eröffnet. Zuerst wurden unsere drei JMLA-Absolventinnen Elise Ostertag, Jasmin Schmidt und Juliana Dworak offiziell im Namen des gesamten Vereins geehrt. Manfred Dürringer wurde von Philine Rady für sein 40-jähriges Dirigenten-Jubiläum beim alljährlichen Weihnachtsliederspielen am 24. Dezember gewürdigt. Im Anschluss daran wurden auch schon Beatrice Kaehle-Friedrich, Lotte Wendelgaß, Bettina Hönig, Erich Philipp, Manfred Deck, Wolfgang Boh, Hans-Peter Eichin, Arnold Felscher, Alfred Prestenbach, Joachim Seeger und Michael Thornton für 25-jährige passive Mitgliedschaft geehrt. Unsere Schriftführerin Melanie Schatzschneider wurde für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt, die sie in ihrem Heimatverein begann und jetzt bei uns fortführt. Ihr dankte Philine Rady besonders für ihre Bereicherung im Vereinsleben den Einsatz in der Verwaltung. Für stolze 40 Jahre passive Mitgliedschaft wurden Simone Weber, Peter Kohrt, Peter Jutt, Edwin Gutmann, Helmut Griebel, Manfred Fütterer, Thomas Wendelgaß, Paul-Heinz Reis und Werner Heutle geehrt. Unser Küchenchef vom Probewochenende Alexander Balandies wurde ebenfalls für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Johann Schlett, Ulrike und Günter Legler sind ebenfalls seit 40 Jahren für den Verein aktiv, nicht nur beim gemeinsamen musizieren. Hierfür bedankte sich unsere erste Vorsitzende besonders. Im Anschluss an die Ehrungen ergriff Verbandspräsident Tobias Wald das Wort, um die beiden Vorsitzenden Philine Rady und Nicole Dürringer, zu würdigen. Gemeinsam führen die Beiden bereits seit 10 Jahren den Musikverein Kuppenheim. Herr Wald sprach immer wieder von einem "unschlagbaren Team", was alle Musikerinnen und Musiker ausdrücklich bestätigen können.  Nicht nur die beiden Vorsitzenden wurden geehrt, sondern auch unserem ehemaligen Kassierer Klaus Sowa gebührte großer Dank für die letzten 10 Jahre, die er in seiner Funktion tätig war.

Wir möchten uns noch einmal bei allen Unterstützern des Vereins bedanken, egal ob aktiv oder passiv!