Vorstellung unseren weiteren Ensembles

Die Turmbläser

„Die Turmbläser” sind zwei Trompeten und zwei Posaunen, die mit ihrem Repertoire die Zeit von der Renaissance bis heute abdecken. Die Besonderheit dieses Ensembles liegt darin, dass sie ihre Musik dem Raum anpassen und so häufig „von oben” spielen – eben als „Turmbläser”. So musizieren sie in Kirchen auf der Empore, auf dem Rathausbalkon oder von Schlosstürmen herab. Zu hören sind sie beispielsweise immer am Ersten Advent in der Sankt-Sebastian-Kirche.


Die Trombonauten

Eine ungewöhnliche und selten zu hörende Besetzung sind „Die Trombonauten“. Die Stadtkapelle ist in der einmaligen Situation gleich 10 Musiker in ihren Reihen zu haben, die das Instrument Posaune beherrschen. In der Stadtkapelle selbst spielen diese Musiker entweder Tenorhorn, Bariton, natürlich Posaune oder auch Tuba. Aber ab und an treffen sich einige von ihnen und zaubern aus ihren Posaunen beeindruckende Klänge, die mal mächtig, mal ganz zart oder verspielt daherkommen. Das Ensemble deckt ein großes Spektrum verschiedener Musikstile von Klassik bis Swing ab.


Dixieland Resort Kuppenheim

Dieses gemischte Ensemble hat sich ganz dem Swing und dem Dixie verschrieben und schafft es in kürzester Zeit, das Publikum zum Mitwippen zu animieren. Schon ihr Outfit mit Westchen und Strohhüten verbreitet genau wie ihre Musik einfach gute Laune und zaubert dem Publikum ein Lächeln ins Gesicht.


Flauto cantabile

Bei „Flauto cantabile“ spielen erfolgreiche Flötistinnen seit vielen Jahren zusammen, die Spaß am zarten Klang ihres Instruments und am gemeinsamen Musizieren haben. Dabei versuchen sie nicht nur bekannte klassische Wege zu beschreiten, sondern sind auch offen für moderne Kompositionen. Von der Flötensoirée bei Kerzenschein bis hin zu Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten haben sie schon alles gespielt.


SaxoSound

SaxoSound ist ein Ensemble für alle Anlässe. Egal ob klassisch oder modern – mit dem charakteristischen Klang des Saxophons wird jedes auch noch so bekannte Werk zu etwas Besonderem. Das Quintett (Sopran, 2x Altsaxophon, Tenorsaxophon und Baritonsaxophon) umrahmt unter anderem Matinées, Hochzeiten und andere Feierlichkeiten.


High Five

„High Five” ist eines der neueren Ensembles der Stadtkapelle Kuppenheim, die in allen Registern gemeinsames Musizieren im Ensemble als Grundlage der Orchesterarbeit fördert. So treffen sich in diesem Quintett (4 B-Klarinetten, 1 Bassklarinette) Musiker, die auf der „Königin aus schwarzem Holz” Musik aus allen Stilrichtungen interpretieren.


Ba-dumm-Tz

Auch die Schlagzeuger überzeugen immer wieder die Zuhörer mit aufregenden und faszinierendem Spiel in ihrem „Ba-dumm-Tz”-Ensemble. Stabspiele stehen hierbei im Vordergrund und werden durch rhythmische Beats ergänzt, so dass ein selten zu hörendes Klangerlebnis entsteht.